renneritzRenneritz gehört als einer von 9 Ortsteilen zur 2009 gebildeten Gemeinde Sandersdorf-Brehna und liegt zwischen Bitterfeld-Wolfen und der Autobahn 9. Mit seinen ca. 530 Einwohnern ist Renneritz eine der kleinsten Gemeinden des Landkreises Anhalt-Bitterfeld und vielen Auswärtigen oft nur auf Grund des Segelflugplatzes bekannt.

Doch das im Jahr 1420 erstmals erwähnte Renneritz hat viel mehr zu bieten: z.B. die historische, einst von ansässigen Bürgern erbaute, Kirche. Oder die liebevoll gestalteten Grünanlagen und schmuckvoll hergerichteten Grundstücke und Eigenheime im Ort. Sie lassen beim Anblick nicht nur die Augen der Renneritzer sondern auch der Besucher erstrahlen.

Der 2009 neu erbaute Spielplatz am Dorfgemeinschaftshaus bietet den zahlreichen Kindern im Ort einen willkommenen Treffpunkt. Vor allem im 7,5 Hektar großen Baugebiet "Sandhöfe" entstanden viele Eigenheime mit jungen Familien, deren Kinder das Angebot des Spielplatzes nun gern wahrnehmen.

Insgesamt verfügt Renneritz über einen gesunden Mix aus jungen und jung gebliebenen Bürgern, die mit Elan und Erfahrung das Leben im Dorf gestalten und bereichern.

Aktuelles

Soziale Netzwerke

Inhalte teilen
Folgen Sie uns!

Weihnachtsbaumverbrennen

WeihnachtsbaumverbrennenJedes Jahr organisiert der Heimatverein Anfang Januar den Neujahrsempfang und das Weihnachtsbaum­verbrennnen in Renneritz.

Lesen Sie mehr...

Walpurgisnacht

Walpurgisnacht und WalpurgisfeuerBei Live-Musik tanzen in der Walpurgisnacht am 30. April die Hexen und viele Gäste um das Renneritzer Walpurgisfeuer in den Mai.

Lesen Sie mehr...

Kinder- und Dorffest

Kinderfest und Dorffest in RenneritzDas jährlich statffindende Kinder- und Dorffest bietet ein buntes Programm mit zahlreichen Attraktionen für Jung und Alt.

Lesen Sie mehr...

Heimatverein Renneritz e.V.